MUCK WUCK'S TAGESABLAUF

SPIELEND LERNEN - LERNEND SPIELEN

Ein klar strukturierter Tagesablauf ist für die Kinder von großer Bedeutung, dieser gibt ihnen Sicherheit und Halt. Regelmäßige gesunde Mahlzeiten, individuelle Förderungen je Kind, durch das weitgreifende Montessorimaterial welches alle Sinne anspricht, tägliche Bewegung im Innenbereich sowie in der Natur, Spielen im Garten oder auf Spielplätzen der Umgebung, Spaziergänge sowie Ruhe bzw. Schlafphasen werden in den Tagesablauf eingegliedert. Abhängig von der Jahreszeit werden ebenso musikalische und kreative Anregungen geboten.

Mein Hauptanliegen ist, die Freude der Kinder am Lernen zu bewahren und zu fördern. Das pädagogische Konzept von Maria Montessori ermöglicht dies und sichert den Lernerfolg. Die Kindertagespflege Muck Wuck soll für die Kinder ein Ort sein, an dem sie sich vor allem wohl fühlen und in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre spielend lernen können.

Je nach Ankunft und Begrüßung der Kinder haben diese die Möglichkeit der Freiarbeit bis ca. 09.30 Uhr. Während dieser Zeit gibt es zusätzlich ebenso je nach aktuellen Anlässen unterschiedliche Angebote (z.B. Basteln, Malen, Singen, Musizieren, Turnen oder auch gemeinsam Feste feiern). So haben die Kinder die Möglichkeit - im Rahmen der vorbereiteten Umgebung - in aller Ruhe ihren individuellen Interessen nachzugehen. Dabei können sie allein oder mit Unterstützung, ihre Tätigkeiten auswählen und auch entscheiden, ob sie Spielpartner wünschen. In Muck Wuck's Kreativbereich können die Kinder ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Es ist meine Aufgabe, jedes einzelne Kind genau zu beobachten, seine inneren Bedürfnisse aufzuspüren und es entsprechend anzuregen.

Während der Freiarbeitsphase frühstücken wir gemeinsam. Hier können geübte Fertigkeiten zu einem sozialen Zweck eingesetzt werden, z.B. wenn ein Kind seinen Tee eingießt oder einem jüngeren Kind dabei hilft.

Eine gesunde Ernährung liegt mir sehr am Herzen, denn nie wieder ist die Ernährung so wichtig wie während des Wachstums. Damit die Kinder kraftvoll in den Tag starten, ist ein gemeinsames gesundes Frühstück unabdingbar.

Nach dem Frühstück wird die Freiarbeit fortgesetzt. Wenn es das Wetter zulässt, gehen wir raus ins Freie (ca. 09.30 - 10.30 Uhr). Anschließend versammeln sich die Kinder im Popokreis. Hier stehen gemeinsame Beschäftigungen im Mittelpunkt. Je nach Situation werden z.B. Bilderbücher betrachtet und Geschichten erzählt, Gespräche geführt, Sachthemen erörtert, Fingerspiele gezeigt oder Lieder gesungen.

Die Welt entdecken, erforschen und verstehen zu wollen, das ist ein Grundbedürfnis von Kindern. Lernen zu wollen, liegt also im Wesen jedes Kindes begründet. Lernen ermöglicht es, mehr und mehr selbstbestimmter und selbstständiger zu werden. Kinder lernen von sich aus und fortwährend mit viel Neugierde und Freude.

So gegen 11.30 Uhr läutet der Bärenhunger das Mittagessen ein, welches wir uns gemeinsam schmecken lassen.

Ein gesundes, kindgerechtes und dazu noch leckeres Mittagessen liefert uns „Für kleine Feinschmecker“. Gekocht wird Bio-dynamisch, saisonal /regional und das täglich frisch! Auf Wunsch können wir das Mittagessen auch für Allergiker, Vegetarier oder Veganer bestellen.

Nach dem Mittagessen geht es zur Mittagsruhe in die Bettchen. Nach dieser Erholpause, welche ca. zwischen 12.30 und 14.30 Uhr stattfindet, gibt es unser gemeinsames Vesper. Danach haben die Kinder noch einmal die Möglichkeit frei zu spielen, bis sie zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr abgeholt werden.

Je nach Altersmischung oder besonderen Gegebenheiten passe ich den Tagesablauf individuell den Kindern an.

Rituale und Feste, z.B. unser jährlicher Weihnachtsbastelabend sowie Nikolaus, Osterbasteln oder der jährliche Laternenumzug zu St. Martin, und tägliche Begrüßung & Verabschiedung sind ebenfalls gerade für die Kleinen wichtige Orientierungspunkte, die mit ihnen gemeinsam gestaltet werden.

Wo immer sich die Gelegenheit ergibt, biete ich den Kindern auch außerhalb der Betreuungsräume neue Erfahrungsmöglichkeiten verbunden ebenso mit der individuellen Förderung jedes Einzelnen, z.B. beim Spielen im Garten oder in der freien Natur, beim Treffen mit anderen Tagespflegekindern und ihren Tagesmüttern, bei Ausflügen oder Naturerkundungen oder bei Festen ...

Zusatzangebote

Unsere regelmäßige Wochengestaltung in Abhängigkeit vom Alter der Kinder:

Musik, Spiel und Tanz sind für Kinder nicht nur unter entwicklungs-psychologischen Aspekten wichtig, sondern sind als kultureller Baustein von großem Stellenwert. Jede Woche singen Ihre Kinder mit mit mir Lieder mit Bezug zur aktuellen Jahreszeit, lernen Bewegungslieder und musizieren mit Instrumenten.

Herbst/Winter: Aller 2 Wochen gehen wir in die Salzgrotte spielen.  

Mit speziellen Salzverneblern wird in der Salzgrotte ein angenehmer Salzgehalt in der Luft erzeugt. Die Salzluft hat lindernde, sogar auch heilende Wirkung, z.B. bei Atemwegserkrankungen oder Hautkrankheiten. Die Kinder können im Salz in gemütlichen Nischen in der Grotte spielen, dabei die farbigen Lichtspiele und die leise Musik genießen.

Kosten pro Teilnahme: 2,50 €

Zu verschiedenen Anlässen wird Ihr Kind auch mal beim Spielen oder in der Gruppe fotografiert, damit Sie für Ihr Familienalbum Erinnerungen aus der Betreuungszeit bei Muck Wuck haben.

1 freier Platz ab August 2022

Tel. 0173 / 3712066

Nutzen Sie für Ihre Betreuungsanfrage auch gern mein Kontaktformular

Kindertagespflege Muck Wuck

Österreicherstr. 40

01279 Dresden

 

Arbeiten nach Montessori

Autorisiert dr. Stadt Dresden

Für Kinder im Alter

von 6 Monaten bis 3 Jahren!

 

Inh. Corina Ramfeld

Qualifizierte Tagespflegeperson

mehr Infos >>

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kindertagespflege Muck Wuck - Corina Ramfeld